IT-Solutions for Special Requirements

Schlagwort: composer

Typo3 Fluid

Das Typo3 CMS verwendet Fluid als Template Engine. Diese Engine kann einfach auch in anderen PHP standalone Projekten verwendet werden. Warum sollte man das machen?

  • Ermöglicht einen Migrationspfad zum Typo3 CMS
  • Es ermöglicht das wiederverwenden von Fluid Templates in eigenen Projekten.
  • Es ermöglicht eine sukzesive Einarbeitung in die Typo3 Entwicklung, da andere Komponenten wie Extbase ausgelassen werden.

Wie integriert man Typo3/Fluid in ein standalone Projekt ohne dem Typo3 CMS? Wiefolgt:

composer require typo3fluid/fluid
composer install

Nach dem einfügen des Autoloaders wird dem standalone Projekt nur noch das TempalateView Objekt hinzugefügt:

use TYPO3Fluid\Fluid\View\TemplateView;

view = new TemplateView;

Es müssen noch verschiedene Pfade gesetzt werden. Außerdem sind bestimmte Directories notwenig:

site_package
└── Resources
    ├── Private
    │   ├── Language
    │   ├── Layouts
    │   │   └── Page
    │   ├── Partials
    │   │   └── Page
    │   └── Templates
    │       └── Page
    └── Public
        ├── Css
        ├── Images
        └── JavaScript

Eine Php Beispiel-Klasse in dem Typo3/Fluid in einer standalone Umgebung integriert wird, ist der https://github.com/q-u-o-s-a/fallout-grabber/blob/master/AbstractController.php des Fallout-Grabbers.

Weitere Informationen findet man unter: Typo3 Docs: FluidTemplates

Fast docker with Nginx, MariaDB and Php, Part II

Im letzen Beitrag zum Thema fast docker Part I habe ich einen einfachen DB Container erstellt. Hier folgt jetzt der dazugehörige Php Container:

  php:
    ports:
      - '22:22'  
    build: ./container/php/.
    volumes:
      - template-html:/var/www/html
      - ./container/php/php.ini:/usr/local/etc/php/php.ini
      - ./container/php/log.conf:/usr/local/etc/php-fpm.d/zz-log.conf      
    environment:
      PHP_OPCACHE_VALIDATE_TIMESTAMPS: 1  

volumes:
  template-html:

Die Datei php.ini wurde nach „außen“ in den Ordner container/php/ gelegt. Damit ist sie im auch nach dem Build und Deploy leicht veränderbar.

Das Volume template-html wird alle Anwendungsdaten beinhalten. Es entspricht dem /var/www/html directory.

Das Volume wird nicht nach außen gemountet.

Das Docker Container File Dockerfile beinhaltet weitere Pakete für den php container, wie z.B. zip, mysql, opcache, gd, composer, git, wget, apcu, imagemagick und basiert auf PHP 7.4-fpm:

FROM php:7.4-fpm
USER root
RUN apt-get update --fix-missing

RUN apt-get install --yes libicu-dev
RUN apt-get install --yes libjpeg62-turbo-dev
RUN apt-get install --yes libfreetype6-dev
RUN apt-get install --yes libpng-dev
	
RUN docker-php-ext-install -j$(nproc) mysqli pdo_mysql opcache
RUN docker-php-ext-configure gd --with-freetype --with-jpeg 
RUN docker-php-ext-install -j$(nproc) gd
RUN docker-php-ext-configure intl && \
    docker-php-ext-install -j$(nproc) intl
	
ENV PHP_OPCACHE_VALIDATE_TIMESTAMPS="0"
ADD opcache.ini "$PHP_INI_DIR/conf.d/opcache.ini"	

RUN cd /usr/src && \
    curl -sS http://getcomposer.org/installer | php -- --install-dir=/usr/bin --filename=composer
	
RUN apt-get install --yes sudo
	
RUN apt-get install --yes unzip
RUN apt-get install --yes zip

RUN apt-get install --yes git
RUN apt-get install --yes bzip2	
RUN apt-get install --yes libbz2-dev	
RUN docker-php-ext-install bz2	

RUN apt-get install --yes wget

RUN apt-get install -y default-mysql-client

RUN apt-get install -y \
        libzip-dev \
        zip \
  && docker-php-ext-install zip

# APCU
RUN pecl channel-update pecl.php.net 
RUN pecl install apcu igbinary 
RUN docker-php-ext-enable apcu igbinary 

# IMAGICK
RUN apt-get update && apt-get install -y libmagickwand-dev --no-install-recommends && rm -rf /var/lib/apt/lists/*
RUN printf "\n" | pecl install imagick
RUN docker-php-ext-enable imagick
RUN apt-get update && apt-get install -y imagemagick

RUN docker-php-source delete

#USER www-data
USER root

Die Datei opcache.ini wird für den opcache gebraucht.

Das gesamte Projekt befindet hier auf https://github.com/getit-berlin/fast-docker-php-template

PHP Update unter Laragon

Je nachdem wann man Laragon heruntergeladen und installiert hat, mag es sein, dass man einen alte PHP Version hat.

Das merkt man dann, wenn Composer einem bei:

composer update 

einen Fehler zurück gibt.

Wie macht man das nun bei Laragon? Wie aktualisiert man nun die PHP Version?

„Rechtsklick“ unter Laragon und dann in das Verzeichnis wechseln

Von https://windows.php.net/download/ die entsprechenden Version runterladen und diese in dem Verzeichnis entpacken.

Diese Version dann im Laragon Kontextmenü auswählen und Laragon Dienste restarten. 🥳 Fertig!

JoomLavel Connect, Create Components rapidly (RAD)

we have finished a first MVP of our JoomLavel component generator.

Simply checkout our public github project:

git clone https://github.com/JoomLavel/connect.git & compose

php JoomLavel make:component BobsFirstComponent --zip --verbose

… and enjoy component generation

In the working dirctory you can adjust your new component and import it as a zip file on a Joomla instance.

In general, RAD approaches to software development put less emphasis on planning and more emphasis on an adaptive process.

wikipedia.org/wiki/Rapid_application_development

Der Kampf um die DEV begonnen hat … Laragon

Laragon = WAMP + Composer + GIT + Framework/CMS Support …

Natürlich mögen wir Vagrant Homestead oder eine schöne Docker Instance, vieleicht auch eine VM oder einen Rootserver.

Laragon hat trotzdem seine Vorteile, Es ist eine „Turnkey“-Solution und das erleichtert das Deployment immens.

Ich brauche schnell eine lokale Joomla Instanz um ein Plugin oder eine Componente zu testen? Ist das WordPress Backup lauffähig? Dann schnell mal ein lokales WP aufsetzen. Ich will entwickeln und brauche eine Lumen oder Laravel basis.

Laragon – Schnell lokale Webseite erstellen

Die einzelnen „Muster“ für das automatische Deployment werden über die „Konfiguration“ eingestellt.

Die sites.conf sieht wie folgt aus:

...
# WordPress
WordPress=https://wordpress.org/latest.tar.gz 

# Joomla
Joomla=https://github.com/joomla/joomla-cms/releases/download/3.9.8/Joomla_3.9.8-Stable-Full_Package.tar.gz

...
# Laravel
Laravel=composer create-project laravel/laravel %s --prefer-dist
Laravel (zip)=https://github.com/leokhoa/quick-create-laravel/releases/download/5.6.21/laravel-5.6.21.7z

Lumen=composer create-project laravel/lumen  %s --prefer-dist
...

Die automatischen vhost sind nützlich. HeidiSQL, Composer, GIT gehören immer dazu und sind dabei.

In Verbindung mit JetBrains IDE Tools z.B. PhpStorm kann man schnell eingene Anwendungen entwickeln.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén